Neues WordPress Theme für Guardian Online

By | 13. November 2011

Das Kleid macht nicht den Mann, der Sattel macht kein Pferd.

(Angelus Silesius, * 1642   † 1677)

Splendio Theme

WordPress Theme Splendio

So sprach er – A. Silesius, bürgerlicher Name Johannes Scheffler, war ein deutscher Lyriker und Theologe. Gemäß seiner Aussage könnte man in Bezug auf das Webdesign zwar denken, dass ein super toll aussehendes WordPress Theme noch lange kein super tollen WordPress Blog macht, aber ich gebe mein Bestes 🙂

Nachdem das alte Theme meines Blogs nun schon in die Jahre gekommen war, hier auch nochmal ein ganz großes Danke an Alex Oeser, der sein Hirnschmalz für mich gab, wurde es nun doch mal langsam Zeit ein neues „Kleid“ anzuziehen.

Da ich momentan leider keine Zeit habe mich selbst um ein schönes Theme zu kümmern, war ich heute auf der Suche im www. Die Masse an Themes sind gewaltig. Da fällt die Auswahl schwer. Wer allerdings meine Arbeiten gesehen hat, weiß, dass ich total steil auf minimalistische WordPress Themes gehe. Von daher konnte ich schon einen Großteil des Angebots als Ausschuss betrachten.

Nachdem ich auf der Seite vom Smashing Magazine einen Eintrag „Free WordPress 3.1 Theme: Splendio (With PSD Sources)“ gesehen habe, war ich begeistert. Ein Theme mit Pastellfarben und netten Plugins basierend auf HTML 5. Es kommt mit PSD Files und den empfohlenen Plugins (WP Featured Content Slider, Flickr RSS (hier deaktiviert) und WP PageNavi). Nach ein paar Anpassungen der Theme Files war es dann auch schon erledigt – es sieht aus, wie ich es gerne hätte. Super!

Aufruf

Wen du Interesse daran hast mir eventuell ein niedliches (minimalistisches!) WordPress Theme zu erstellen, lass dich nicht aufhalten. Die Credits sind dir natürlich sicher 🙂

Bildquelle: Design Disease, designdisease.com, Stand: 13.11.2011

2 thoughts on “Neues WordPress Theme für Guardian Online

  1. Benno Post author

    In der Detailansicht des Beitrags hast du rechts oben einen FB Share Button. Ich war bisher der Meinung, dass das ausreicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.